Google bringt "Glass" für optische Brillen

28. Jänner 2014, 08:29
135 Postings

"Titanium Collection" mit vier verschiedenen Fassungen in acht Farben vorgestellt - Um 225 US-Dollar

Seit der ersten Vorstellung von Google Glass hat das Unternehmen die Veröffentlichung einer Variante für optische Brillen versprochen. Lange hat es gedauert, nun ist es aber tatsächlich soweit.

Rahmen

Google hat insgesamt vier Fassungen für optische Brillen vorgestellt, die sich um "Glass" erweitern lassen. Diese sind jeweils in acht verschiedenen Farben erhältlich. Der Preis für die aus Titan gefertigten Fassungen liegt bei 225 US-Dollar, was zum aktuellen Preis für die Explorer Edition der Datenbrillen von 1.500 US-Dollar hinzukommt

Bei The Verge konnte man die neuen Varianten bereits testen und attestiert, dass diese überraschend gut zu tragen sind. Allerdings störe mit der Zeit das einseitige Gewicht durch den für Glass genutzten Akku etwas.

Details

Aufgrund des Aufbaus sind die Fassungen nur für die Nutzung mit "Glass" geeignet. Die optischen Gläser müssen natürlich nachträglich eingepasst werden, da Google zumindest bisher keine Ambitionen hegt auch noch zum Optiker zu werden. Die Designs der "Titanium Collection" wurden allesamt von Google selbst erstellt, also nicht an eine externe Firma ausgelagert.

Verfügbarkeit

Bisher versteht sich Google Glass weiterhin als Pre-Release-Produkt, das im Rahmen der Explorer Edition nur ausgewählten Personen zur Verfügung gestellt wird. Diese Verfügbarkeit beschränkt sich zudem auf die USA. (red, derStandard.at, 28.01.14)

  • Google Glass gibt es jetzt auch in Verbindung mit optischen Brillen.
    foto: google

    Google Glass gibt es jetzt auch in Verbindung mit optischen Brillen.

Share if you care.