Furzende Kühe produzierten Stichflamme im Stall

27. Jänner 2014, 18:24
73 Postings

Methan entzündete sich

Wiesbaden - Furzende und rülpsende Kühe haben in Hessen in Deutschland beinahe ihren Kuhstall in die Luft gejagt. Die 90 Milchkühe hatten in dem Stall in Rasdorf mit ihren Blähungen jede Menge Methangas produziert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Gas habe sich entzündet und sei in einer Stichflamme verpufft - wohl nach einer statischen Entladung an der Massage-Maschine im Stall.

Das Dach wurde beschädigt, eine Kuh erlitt leichte Verbrennungen. Auf dem Bauernhof waren nach Polizeiangaben die Feuerwehr und ein Gasmesstrupp im Einsatz. (APA, 27.1.2014)

  • Kühe setzen Methangas frei.
    foto: dpa/sven hoppe

    Kühe setzen Methangas frei.

Share if you care.