Buckingham-Palast sucht verschwiegene Haushaltshilfe

27. Jänner 2014, 15:07
12 Postings

Gespür für Badewassertemperatur und akkurate Arbeitsweise gefragt

London - Der Buckingham-Palast ist auf der Suche nach einer neuen Haushaltshilfe. Die Bewerber sollten akkurat arbeiten und Liebe zum Detail mitbringen, hieß es in der am Montag veröffentlichten Stellenausschreibung auf der Internetseite des britischen Königshauses.

Vorausgesetzt wird außerdem strikte Diskretion, da der oder die neue Angestellte "in der Nähe von Mitgliedern der königlichen Familie" arbeiten werde. Die Haushaltshilfe wird unter anderem als Reinigungskraft tätig sein und die Pflege von antiken Möbeln und Kunstwerken übernehmen. Daneben soll sie sich um das Wohlergehen der Gäste kümmern.

Bäder einlassen

Zu ihren Pflichten zählt es auch, "Bäder einzulassen, gegebenenfalls bei der Ankleide behilflich zu sein sowie den Nachmittagstee und das Frühstück vorzubereiten". Reisebereitschaft wird vorausgesetzt: Etwa drei Monate im Jahr ist die Arbeitskraft der Haushaltshilfe außerhalb Londons gefragt, vor allem in den verschiedenen Anwesen von Königin Elizabeth II.

Das Jahresgehalt von 14.400 Pfund (17.340 Euro) klingt zunächst wenig königlich, Kost und Logis im Buckingham-Palast sind jedoch inbegriffen. Im königlichen Haushaltsdienst sind etwa 1.200 Mitarbeiter angestellt, unter ihnen Gärtner, Köche und Sekretäre. (APA, 27.1.2014)

  • Die Haushaltshilfe dürfte kostenlos im Buckingham Palast wohnen.
    foto: epa/andy rain

    Die Haushaltshilfe dürfte kostenlos im Buckingham Palast wohnen.

Share if you care.