"Kalt" ist keine Ausrede

Ansichtssache29. Jänner 2014, 09:31
165 Postings

Irgendwann musste er ja doch kommen, der Winter. Und auch wenn wir wissen, dass das Laufen bei Minusgraden kein Ding der Unmöglichkeit ist, müssen wir uns dann doch beim ersten Mal wieder selbst überzeugen. Oder denen, die es nicht schaffen, wieder einmal eine niederschwellige Alternative bei Zimmertemperatur anbieten

Bild 1 von 16
foto: thomas rottenberg

"Minus 9", sagten die Radionachrichten. "Minus 7" das Thermometer an der Fensterscheibe. Aber: Ist das ein Grund, am Sofa picken zu bleiben? Falls Sie jetzt laut und deutlich "Ja" denken, müssen Sie mit wenig Widerspruch rechnen. Und zwar auch nicht von mir und meinen Mitläuferinnen und Mitläufern. Denn ob jeder von uns Sonntagfrüh wirklich losgelaufen wäre, wenn da nicht die anderen ...

Aber andererseits hatte die Radionachrichtenstimme nicht nur "minus 9" gesagt, sondern auch "sonnig". Und die Sonne hatten wir schon zu lange nicht gesehen. 

weiter ›
Share if you care.