Erste Group senkt Flughafen Wien-Votum auf "Hold"

27. Jänner 2014, 11:16
posten

Schwechat - Die Wertpapierexperten der Erste Group haben die Titel der Flughafen Wien AG von "Accumulate" auf "Hold" herabgesetzt. Das Kursziel hoben sie von 51,0 auf 65,0 Euro.

Die Spezialisten begründen ihre Herabstufung mit dem starken Kursanstieg, den die Aktie im Jahr 2013 verzeichnete, der für die Zukunft wenig Spielraum nach oben lässt. Bezüglich des Kursziels verweisen die Analysten auf eine Veröffentlichung des Managements, die einen optimistischen Ausblick auf 2014 gab. Die Flughafen Wien-Verantwortlichen hatten letzte Woche ihre Erwartungen von einem Wachstum der Passagierzahlen um 1 bis 3 Prozent öffentlich gemacht. Auch die Gewinnprognose der Analysten wurde deswegen angehoben.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Erste-Analysten 3,39 Euro für 2013, sowie 3,91 bzw. 4,27 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 1,20 Euro für 2013, sowie 1,50 bzw. 1,75 Euro für 2014 bzw. 2015. (APA, 27.1.2014)

Share if you care.