Zwei Schwerverletze bei 70-Meter-Pkw-Absturz im Pinzgau

27. Jänner 2014, 10:00
posten

Geländewagen kam von schneebedeckter Straße ab

Lend - Beim Absturz eines Autos über eine 70 Meter hohe steile Böschung in Lend im Salzburger Pinzgau sind am Sonntagnachmittag die beiden Insassen schwer verletzt worden. Der Lenker, ein 67-jähriger Pensionist, hatte auf einer mit Schnee bedeckten, stark abschüssigen Gemeindestraße die Herrschaft über den Geländewagen verloren, als dieser plötzlich ins Rutschen geriet, so die Polizei.

Das Auto kam von der Straße ab und stürzte mit mehreren Überschlägen über die steile Böschung. Kurz vor der Salzach blieb es auf den Rädern stehen. Eine Zeuge leistete Erste Hilfe. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurden der Lenker und seine 60-jährige Lebensgefährtin mit schweren Verletzungen in die Krankenhäuser Zell am See bzw. Schwarzach geflogen. Die Feuerwehr barg anschließend das Auto.(APA, 27.1.2014)

Share if you care.