Von billig bis teuer: Stifte für den Touchscreen

Ansichtssache17. Februar 2014, 14:31
36 Postings

Der Touchscreen-Stylus ist zwar nicht ganz so beliebt wie die Eingabe mit dem Finger, allerdings ist die Stylus-Industrie eine riesige. Allein auf Amazon findet man über 6.000 Eingabestifte für Smartphones, Tablets und andere Touch-Displays. Eine Auswahl zu treffen ist schwer. Kundenrezensionen und Reviews in Tech-Medien sprechen aber für sich. Der Vergleich lohnt sich aber: Zwischen 5 und 50 Euro ist für jedes Budget ein Stift dabei. Wie ergonomisch die einzelnen Produkte dabei sind, muss vom einzelnen Nutzer aber wohl selbst getestet werden.

foto: hersteller
Bild 1 von 7

Ein praktischer Begleiter für den Alltag ist beispielsweise der Smartball 2.0 von Stabilo. Er dient als konventioneller Kugelschreiber und gleichzeitig als Touchpen. Die hintere Seite des Kugelschreibers ist nämlich zur Eingabe für Touch-Displays gedacht und ermöglicht das Zeichnen und Schreiben auf solchen Oberflächen. Der Stift ist zudem für Links- als auch Rechtshänder verfügbar. Der ergnomische Stift kostet etwa 8 Euro und ist in mehreren Farben zu kaufen.

Share if you care.