Bankraub in Wien-Fünfhaus: Hauptverdächtiger identifiziert

24. Jänner 2014, 11:29
16 Postings

Fluchthelfer festgenommen

Wien - Nach dem bewaffneten Banküberfall am Sparkassaplatz in Wien-Fünfhaus am Donnerstagabend hat die Polizei einen 37-Jährigen als mutmaßlichen Täter identifiziert und am Freitag Fahndungsfotos veröffentlicht. Ein Fluchthelfer war bereits am Donnerstag festgenommen worden. Bei ihm stellte die Polizei einen Teil der Beute sicher.

Gefasst wurde der Fluchhelfer auf den Dachboden einer Wohnhausanlage in Meidling. Dorthin war das Täterduo per Auto geflüchtet und von einem Zeugen verfolgt worden. Der Mann hatte den Täter beim Verlassen der Bank beobachtet und war dem Pkw, in dem die zwei Männer davonfuhren, einfach nachgefahren.

Die Wohnhausanlage in der Grieshofgasse wurde umstellt und durchsucht, ein Abgang zur U-Bahn-Station Niederhofstraße, ein Supermarkt und eine Straße gesperrt. Obwohl auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz war, schaffte es der Haupttäter zu entkommen. Sein Komplize hat laut Polizei ein Geständnis abgelegt. (APA, 24.1.2014)

Share if you care.