Promotion - entgeltliche Einschaltung

Geballtes Wissen am Puls der Zeit

24. Juni 2014, 15:55

Standards sind Expertenwissen, sorgen für Qualität und Sicherheit im Leben und stellen einen unverzichtbaren, starken Motor für die heimische Wirtschaft dar.

Konkret sind Standards in Österreich für ein jährliches Mehr an innovativer Wirtschaftsleistung in Höhe von rund 2,5 Mrd. EUR verantwortlich. „Sie erleichtern den Export, schaffen Zugang zu neuen Märkten und sind die Basis für Weiterentwicklung und Innovation“, so Elisabeth Stampfl-Blaha, Direktorin von Austrian Standards.

Standards sind gesammeltes Fachwissen

Standards – das sind konkret Normen und Regelwerke – stellen gesichertes und anerkanntes Wissen dar, das von Praktikern für die Praxis entwickelt wird. Es handelt sich um Empfehlungen, deren Anwendung freiwillig ist. In Einzelfällen schreibt der Gesetzgeber oder die Behörde die Einhaltung bestimmter Normen vor.

Austrian Standards stellt die nötige Infrastruktur zur Entwicklung von Normen in Österreich zur Verfügung. Als gemeinnütziger Verein bietet Austrian Standards eine unabhängige Plattform zur Entwicklung von Normen. Damit gibt es auch für heimische Fachleute die Möglichkeit, ihre Expertise in europäische und internationale Regelwerke einzubringen.

Fachliteratur und Seminare

Das Infopedia Themencenter von Austrian Standards bietet Fachinformationen rund um das Thema Normung. Passende Fachliteratur findet man im Verlagsportfolio von Austrian Standards. Seminare und Lehrgänge aus den verschiedensten Fachbereichen vermitteln Expertenwissen aus der Normenwelt.

  • Artikelbild
Share if you care.