Promotion - entgeltliche Einschaltung

Innovative praxisorientierte Lehre

24. Jänner 2014, 10:16

Der Studiengang Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement an der Steyrer Fakultät für Management lebt seine Praxisorientierung auf sehr innovative Weise.

Praxisseminare mit Top-Führungskräften, Kamingespräche mit FinanzexpertInnen, Studienreisen und Exkursionen bereichern die ohnehin praxisorientierte Lehre durch Vortragende aus Wissenschaft und Wirtschaft beim CRF-Studium. Damit setzt CRF neue Maßstäbe.

Company Insights in Stuttgart

Nach Firmenbesuchen in der Finanzmetropole Frankfurt (Lufthansa, Deutsche Bank, Frankfurter Börse) in den letzten Jahren, führt die CRF-Studienreise heuer nach Stuttgart, wo Einblicke in Top-Unternehmen wie Porsche, Mercedes Benz, Horvath & Partner oder Hans Grohe für die CRF-Studierenden auf dem Programm stehen – spannende Diskussionen inklusive. 

Kampfkunst und Management

Im Seminar „Kampfkunst und Management“ erleben die Studierenden eindrucksvoll, was Führungskräfte von den Höheren Asiatischen Kampfkünsten lernen können. Referent Robert Beckenbauer – selbst mehrfacher Internationaler Deutscher Meister im Tae Kwon Do und Neffe von Fußball-Legende Franz Beckenbauer – möchte den Studierenden die Notwendigkeit guter Führung bewusst machen. Die Studierenden sind vom innovativen Seminar begeistert, erfahren sie das Thema doch hautnah mittels Wettkampf- und Partnerübungen.

Kamingespräche & Leading Practices

Geballte Praxiskompetenz mit breiten Themenspektrum – von Steueroptimierung bis zur Wirtschaftskriminalität oder Transparenz im Controlling bis zur Unternehmenskultur und Mitarbeitermotivation - erleben die Masterstudierenden am an zwei Tagen. Regelmäßig finden Kamingespräche statt, bei denen FinanzexpertInnen persönliche Einblicke in ihre Karrieren geben – u. a. Claus Raidl (Präsident OeNB), Martha Oberndorfer (Österr. Bundesfinanzierungsagentur), Markus Hofer (MIBA), Thomas Winkler (Lenzing)....

Exkursionen & Praxisseminare

Ob CNH in St. Valentin mit den Traktormarken „Steyr“ und „Case“ oder die KPMG Austria GmbH: die CRF-Studierenden erhalten vor Ort Einblicke in die Unternehmen und lösen Aufgabenstellungen für die Firmen. Regelmäßig referiert auch Peter Thamm, der für das Preismanagement bei Mercedes Benz PKW zuständig ist und täglich über die Preise entscheidet, die wir beim Autohändler bezahlen. In einem sehr offenen Vortrag erhalten die Studierenden des Seminars Preis- und Wachstumsstrategien so einen Einblick in die professionelle Arbeitsweise eines Großkonzerns.

Weiter Informationen und Highlights des Bachelor- und Masterstudiums Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement finden sich im Web:

www.fh-ooe.at/crf

www.fh-ooe.at/crf-master

 

 

  • Artikelbild
  • Artikelbild
Share if you care.