Niederlagen für Austria und RBS

23. Jänner 2014, 17:08
39 Postings

Hulk traf zum 1:0 für Zenit und gegen Salzburg - Kaiserslautern bezwingt Violett - Remis für Sturm

Die Wiener Austria hat ein Testspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern im türkischen Belek mit 0:2 (0:2) verloren. Schon vor dem Anpfiff sagte Coach Nenad Bjelica, dass der Test gegen den deutschen Zweitliga-Spitzenklub ein harter Prüfstein werden wird. Er sollte mit dieser Einschätzung Recht behalten, denn der aktuelle Tabellendritte ließ speziell in der ersten Hälfte kaum etwas zu und agierte abgebrüht vor dem Tor.

Der erste Treffer gelang Occean per Kopf nach einer Standardsituation, der zweite Fortounis mit einem scharfen Schuss von der Strafraumgrenze. Bei beiden Toren war Keeper Heinz Lindner, der erstmals im Frühjahr eingesetzt wurde, chancenlos.

"Wir waren heute etwas zu langsam für diesen Gegner", sagte Bjelica, der in seinem harten Vorbereitungsprogramm während der vergangenen acht Tage in Belek keine Rücksicht auf den jeweiligen Gegner (0:0 gegen Dynamo Dresden, 4:0 gegen FC St. Gallen) genommen hatte.

Nach der Pause brachte Bjelica sechs neue Leute, um allen zur Verfügung stehenden Spielern Praxis zu geben. Zweimal Kienast und einmal Mader hatten gute Möglichkeiten auf eine Ergebniskosmetik, scheiterten aber jeweils am Keeper. (red, derStandard.at, 23.1.2014)

Ergebnisse von Fußball-Testspielen:

Donnerstag:

Doha:
Red Bull Salzburg - Zenit St. Petersburg 0:1 (0:0)
Tor: Hulk (81.)

Jonatan Soriano scheiterte mit einem Elfmeter an Zenit-Torhüter Malafejew(50.).

Belek:
FK Austria Wien - 1. FC Kaiserslautern 0:2 (0:2)
Tore: Occean (6.), Fortounis (26.).

Austria 1. Halbzeit: Lindner; Dilaver, Rotpuller, Ortlechner, Suttner; Holland; De Paula, Stankovic, Mader, Royer; Hosiner.

2. Halbzeit: Lindner; Koch, Rogulj, Ramsebner, Suttner; Dilaver; Murg, De Paula, Mader, Stankovic (64., Michorl); Kienast.

Es fehlten: Gorgon, Grünwald (beide im Aufbau), Leovac, Simkovic, Jun (alle drei Muskelprobleme).

Side:
SV Grödig - Dynamo Dresden 0:2 (0:1)
Tore: Demic (32.), Hartmann (50.)

Belek:
SK Sturm Graz - FC Petrolul Ploiesti 1:1 (1:1)
Tore: Beichler (44./Elfmeter) bzw. Manasse (34.)

Mittwoch:

Side:
SK Rapid - SC Paderborn (GER/2. Liga) 1:1 (1:1). Tor Rapid: S. Hofmann (43./Elfmeter)

Rapid 1. Halbzeit: Novota; Trimmel, Sonnleitner, Behrendt, Schrammel; Petsos, Boskovic; S. Hofmann; Burgstaller, Grozurek, Sabitzer

Rapid 2. Halbzeit: Radlinger; Schimpelsberger, M. Hofmann, Dibon, Denner; Pavelic, Wydra; Alar; Bajrami, Boyd, Starkl

Share if you care.