Kosovo hat Visapflicht für Bosnien eingeführt

23. Jänner 2014, 11:44
45 Postings

Es geht Medienberichten zufolge um eine reziproke Maßnahme

Pristina (Prishtina) - Die kosovarische Regierung hat die Visapflicht für die Bürger Bosniens eingeführt. Laut Medienberichten geht es um eine reziproke Maßnahme. Die Bürger des Kosovo waren nämlich auch bisher verpflichtet, sich für ihre Bosnien-Reise ein Visum im bosnischen Konsulat in der mazedonischen Hauptstadt Skopje zu besorgen.

Bosnien hat die im Februar 2008 ausgerufene Unabhängigkeit des Kosovo vor allem wegen des Widerstandes der bosnischen Serben nicht anerkannt. Prishtina hatte im Vorjahr bereits die Visapflicht für 87 Staaten, darunter Russland, China und Indien, eingeführt. Bosnien blieb damals von der Einführung der Visapflicht verschont. (APA, 23.1.2014)

Share if you care.