Falcao: Verdacht auf Kreuzbandriss

22. Jänner 2014, 20:09
32 Postings

Monaco-Stürmer muss operiert werden

Monaco - Der kolumbianische Fußball-Star Radamel Falcao muss wegen einer am Mittwoch erlittenen Knieverletzung operiert werden. Sein Club AS Monaco teilte am Donnerstag mit, dass Falcao eine Verletzung des vorderen Kreuzbandes im linken Knie erlitten habe und für unbestimmte Zeit ausfalle. "Die Ärzte werden alles tun, um ihm eine möglichst rasche Genesung zu ermöglichen", hieß es in einer Stellungnahme.

Bestätigt sich der Verdacht eines Kreuzbandrisses, würde der 27-Jährige rund sechs Monate ausfallen. Damit wäre die WM-Teilnahme des Topscorers Kolumbiens in der Qualifikation sehr fraglich. Falcao hatte sich die Blessur in einem Cupspiel gegen die Amateure von Chasselay (3:0) zugezogen. (APA, 23.1.2014)

  • Falcao (hier im Ligaspiel gegen Toulouse) wird länger ausfallen.
    foto: reuters

    Falcao (hier im Ligaspiel gegen Toulouse) wird länger ausfallen.

Share if you care.