Papst unterstützt Rechte in den USA

22. Jänner 2014, 17:08
69 Postings

Franziskus bekundet Unterstützung für Marsch von Abtreibungsgegnern in Washington

Vatikanstadt - Papst Franziskus hat via Twitter einem Marsch von Abtreibungsgegnern in der US-Hauptstadt Washington seine Unterstützung bekundet. "Möge Gott uns helfen, alles Leben zu respektieren, auch das der am meisten Verletzlichen", schrieb er in einer Botschaft an rund elf Millionen seiner Leser auf der Seite.

Im vergangenen Monat hatte Franziskus, der als liberaler als sein Vorgänger Papst Benedikt gilt, die Abtreibung als "schrecklich" bezeichnet. Die Kundgebung in Washington am Mittwoch gilt als wichtiges Mittel der US-Rechten zur Mobilisierung. (APA, 22.1.2014)

Share if you care.