Jeder zweite Deutsche will in Pension weiterarbeiten

22. Jänner 2014, 17:09
5 Postings

Bereitschaft in Firmen mit Angeboten für ältere Mitarbeiter höher

Wiesbaden - Unter älteren Erwerbstätigen denkt einer Studie zufolge nahezu jeder zweite über Weiterarbeit nach der Pensionierung nach. 67 Prozent der älteren Selbstständigen seien bereit, weiter einer bezahlten Beschäftigung nachzugehen, ermittelte das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) in Wiesbaden.

Bei den Angestellten seien es 48 Prozent, bei Arbeitern 45 Prozent, bei Beamten 42 Prozent. Es gehe dabei nicht nur um Geld, sondern auch um Freude an der Arbeit, Kontaktpflege und den Ansporn, geistig fit zu bleiben.

In Firmen, die bereits Angebote für ältere Mitarbeiter haben, sei die Bereitschaft deutlich höher, teilte das Institut am Mittwoch mit. In diesen Unternehmen können sich 55 Prozent der Angestellten und 58 Prozent der Arbeiter vorstellen, weiterzuarbeiten. Wo solche Bedingungen fehlen, wollten 40 Prozent und weniger bleiben. Für die Studie waren 5.000 Erwerbstätige im Alter von 55 bis 70 Jahre befragt worden. (APA, 22.1.2014)

Share if you care.