Miami bleibt Indiana auf den Fersen

22. Jänner 2014, 10:39
4 Postings

Nach 93:86 gegen Boston drei Siege hinter Indiana - 46 Punkte von Durant bei Oklahoma-Sieg

Miami - NBA-Champion Miami Heat hat am Dienstag mit dem 93:86 gegen die Boston Celtics einen wichtigen Erfolg gefeiert. Nach zuvor nur zwei Siegen in den jüngsten sechs Matches durfte der neuerlich ohne Dwyane Wade (Knieblessur) angetretene Meister jubeln, LeBron James (29 Punkte) und Co. scorten die letzten neun Punkte des Spiels. Miami bleibt Zweiter der Eastern Conference, drei Siege hinter Indiana.

Kevin Durant schaffte beim 105:97 seines Teams Oklahoma City Thunder im Heimspiel gegen die Portland Trail Blazers mit 46 Punkten eine neue Karriere-Bestmarke und kam zum achten Mal in Folge auf mindestens 30 Punkte. (APA/Reuters, 22.1.2014)

Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Dienstag: Oklahoma City Thunder - Portland Trail Blazers 105:97, Brooklyn Nets - Orlando Magic 101:90, Miami Heat - Boston Celtics 93:86, New Orleans Pelicans - Sacramento Kings 97:114, Utah Jazz - Minnesota Timberwolves 97:112.

Share if you care.