Vanek trifft und assistiert bei Islanders-Sieg

22. Jänner 2014, 10:05
58 Postings

18. Saisontreffer bei 5:3-Erfolg gegen Rangers

New York - Die New York Islanders haben am Dienstag im Madison Square Garden das NHL-Stadtderby gegen die Rangers mit 5:3 für sich entschieden. Islanders-Coach Jack Capuano wollte seine Top-Sturmlinie mit Thomas Vanek nach dem 0:2-Rückstand schon umstellen, war aber am Ende froh, es nicht getan zu haben. Der ÖEHV-Star steuerte den Assist zum 2:3 und das Powerplay-Tor zum 4:3 bei.

Vanek lieferte in der 34. Minute den Assist (sein 27. der Saison) zum 2:3-Anschlusstreffer, McDonald glich noch im Mitteldrittel aus. Ein Wechselfehler der Rangers, die zu viele Spieler auf dem Eis hatten, eröffnete den Islanders in den letzten fünf Minuten eine Powerplay-Chance. Tavares (3 Assists) lenkte den Puck zu Vanek weiter, der umkurvte den Keeper und schoss 4:38 Minuten vor Schluss zu seinem 18. Saisontreffer ein. Der Österreicher hat seit 20. Dezember in 17 Spielen nur einmal keinen Scorerpunkt verbucht und in dieser Zeit 23 Punkte (8 Tore/15 Assists) geschafft.

Die Islanders, für die Nielsen sieben Sekunden vor dem Ende ins leere Tor das 5:3 erzielte, drehten damit einmal mehr ein Match. Sie gewannen bereits zum achten Mal nach einem Zwei-Tore-Rückstand - öfter als jedes andere NHL-Team. "Das Überzahlspiel lief großartig für uns, das hat uns heute die Partie gewonnen", erklärte Vanek. Den Islanders fehlen als Schlusslicht der Metropolitan Division fünf Punkte auf einen Play-off-Platz, sie haben aber bis zu vier Spiele mehr ausgetragen als die Konkurrenten. (APA, 22.1.2014)

NHL-Ergebnisse: New York Rangers - New York Islanders (mit Vanek/ein Tor, ein Assist und Grabner) 3:5, New Jersey Devils - St. Louis Blues 7:1, Dallas Stars - Minnesota Wild 4:0, Edmonton Oilers - Vancouver Canucks 1:2, Anaheim Ducks - Winnipeg Jets 2:3, Buffalo Sabres - Florida Panthers 3:4, Washington Capitals - Ottawa Senators 0:2, Columbus Blue Jackets - Los Angeles Kings 5:3, Colorado Avalanche - Toronto Maple Leafs 2:5.

 

  • Vanek beim Umkurven.
    foto: reuters/camporeale

    Vanek beim Umkurven.

Share if you care.