Roma wirft Juve aus der Coppa

21. Jänner 2014, 23:00
77 Postings

Römer stehen nach 1:0 im Halbfinale des italienischen Pokals

AS Roma steht im Halbfinale der Coppa Italia. Die Römer besiegten im italienischen Spitzenspiel den Liga-Tabellenführer Juventus Turin mit 1:0. Den entscheidenden Treffer vor etwa 70.000 Zusehern im Stadio Olimpico für die Gastgeber erzielte der Ivorer Gervinho in der 78. Minute.

Das vermeintliche Spitzenspiel wurde besonders von Juve enorm destruktiv angelegt. Die vorsichtig geführte Begegnung war deshalb über weite Strecken alles andere als attraktiv. Roma fand kaum ein Durchkommen gegen die eng stehenden Reihen von Turin-Coach Antonio Conte. Das Tor nach einer Vorlage von Kevin Strootman war nur einer von zwei Schüssen im Spiel, die ihren Weg aufs Tor fanden.

Erst vor knapp zweieinhalb Wochen hatte die "Alte Dame" aus Turin die Römer im Ligaspiel der Serie A mit 3:0 (1:0) geschlagen. Es bleibt damit die einzige Niederlage für die Roma in der laufenden Saison. Am Mittwoch empfängt Milan im Coppa-Viertelfinale Udinese, am Donenrstag matchen sich Fiorientina und Siena. Napoli und Lazio spielen am 29. Jänner um den Einzug ins Halbfinale. (red, derStandard.at, 21.1.2014)

  • Gervinho netzt.
    foto: apa

    Gervinho netzt.

Share if you care.