Stiften für die Gemeinschaft - Neue Ökonomie der Universität - Was exzellente Institute ausmacht

21. Jänner 2014, 18:54
posten

Stiften für die Gemeinschaft: In vielen Ländern tragen gemeinnützige Stiftungen einen wesentlichen Teil zur Forschungsfinanzierung bei. Warum das in Österreich nicht der Fall ist und wie sich das ändern könnte, darüber lässt der RFT-Rat am 28. Jänner im Haus der Musik diskutieren, angeführt vom RFT-Chef Hannes Androsch, der selbst Stifter ist. Anmeldung unter: office@rat-fte.at

Link
www.rat-fte.at

Neue Ökonomie der Universität: Der Titel der nächsten Veranstaltung des Club Research hat angesichts der Zusammenlegung von Wissenschafts- und Wirtschaftsressort besondere Aktualität. Den Hauptvortrag am 30.1. in der Oesterreichischen Kontrollbank wird Wilhelm Krull, Generalsekretär der Volkswagenstiftung halten. Danach diskutiert eine hochkarätige Runde, der u.a. Sonja Hammerschmid, Rektorin der Vetmed, und Elmar Pichl, Sektionschef der Hochschulsektion angehören.

Link
www.www.clubresearch.at

Was exzellente Institute ausmacht: Im Rahmen der verdienstvollen Reihe "WissenschaftlerInnen im Gespräch" wird Kurator Arnold Schmidt am 11. Februar im Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog mit Jürgen Knoblich vom Imba über die Bedingungen von Spitzenforschung diskutieren.

(DER STANDARD, 22.1.2014)

Share if you care.