OeNB-Belegschaft fordert Reformen

21. Jänner 2014, 18:33
5 Postings

Betriebsrat in der Offensive

Wien - Notenbank-Gouverneur Nowotny sieht "im Betriebsrat Bereitschaft" zur hausinternen Reform der OeNB-Pensionen. Das sagte er am Dienstag in Wien.

In einem Brief des Zentralbetriebsrats an die Mitarbeiter von Montag liest sich die Bereitschaft so: Die Notenbanker erlebten "zermürbende Vorwürfe und Anschuldigungen", "jede interne Reform verpufft in der externen Wahrnehmung, als wäre sie nicht gewesen". Es gelte, "klarzustellen, was wäre, wenn es die OeNB nicht gäbe". Und: "Es ist höchst an der Zeit, Ihnen ... jene von uns geforderten und seit Jahren nicht angegangenen Reformen zu erfüllen." Denn es gehe "nicht um Privilegien" ... sondern "um den Erhalt der Leistungsfähigkeit und des Leistungswillens der Belegschaft!" (gra, DER STANDARD, 22.1.2014)

Share if you care.