Sony arbeitet an überarbeiteter Android-Oberfläche für Xperia Z2

21. Jänner 2014, 15:47
36 Postings

Erste Screenshots aufgetaucht - Modernisierung für "KitKat" und vereinfachte Oberfläche als Alternative

Mit Android 4.4 scheinen eine Reihe von Herstellern die Gelegenheit wahrzunehmen, ihre Android-Anpassungen neu zu gestalten. Nach Informationen über die nächste Generation von Samsungs Touchwiz, folgen nun die ersten Screenshots zur neuen Sony-Oberfläche für das kommende Sony Xperia Z2.

KitKat

Demnach bedient sich das User Interface für das mit dem Codenamen "Sirius" versehene Gerät einiger Elemente von Android 4.4 "KitKat". Dazu gehört die transparente Statuszeile sowie die ebenfalls das Hintergrundbild durchscheinen lassende Navigation.

Funktionalität

Laut dem Xperia Blog kommen dazu frei einstellbare "Quick Settings" im Benachrichtigungsbereich sowie zahlreiche neue Einstellungen wie beispielsweise für einen TimeShift-Modus für die Kamera. Außerdem wird es eine Möglichkeit geben einen individuellen Weißabgleich für den Bildschirm vorzunehmen, auch ein "Smart Call"-Funktion als lokaler Anrufbeantworter ist zu sehen.

Launcher

Besonders interessant ist ein weiteres Detail: Offenbar soll die Sony-Software künftig mit zwei Launchern ausgeliefert werden. Neben der erwähnten Default-Lösung ist noch ein zweiter Launcher mit einem reduzierten Interface zu sehen. Außerdem arbeitet Sony auch an einem "What's new"-Widget, das Informationen aus verschiedenen Quellen zusammenträgt. (red, derStandard.at, 21.01.14)

  • Die überarbeitete Oberfläche für das Xperia Z2, basierend auf Android 4.4 "KitKat".
    foto: xperia blog

    Die überarbeitete Oberfläche für das Xperia Z2, basierend auf Android 4.4 "KitKat".

  • Als Alternative wird es einen sehr einfach gestalteten Launcher geben.
    foto: xperia blog

    Als Alternative wird es einen sehr einfach gestalteten Launcher geben.

Share if you care.