"Ich bin ein Star": Larissa mischt den Dschungel auf

Presseschau21. Jänner 2014, 14:03
546 Postings

Vergangenen Freitag startete die achte Staffel der RTL-Dschungelshow. In Deutschland waren rund 7,66 Millionen Zuschauer bei der Premiere dabei, aus Österreich waren es 366.000 Fans. Die Medienberichterstattung über "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" konzentriert sich seitdem vor allem auf Larissa Marolt. Das Model aus Österreich, Gewinnerin von "Austria's Next Topmodel" auf Puls 4, polarisiert Zuschauer und Journalisten.

Bild 1 von 7
foto: rtl

"Unter der Oberfläche von Nerverei und Ärger sehen Zuschauer Spuren einer im Kern traurigen, verlorenen und getriebenen jungen Frau", psychologisiert Christopher Lesko auf meedia.de. "Mit erbarmungslos verzweifelter Präzision überschreitet das blonde Model jeden Abend seit Start des RTL-Erfolgsformates 'Ich bin ein Star - holt mich hier raus' alle sozialen Grenzen, die das Zusammenleben von Menschen regeln und erträglich machen. Die Toleranzschwelle der Mitinsassen sinkt rasend schnell", schreibt er.

weiter ›
Share if you care.