Update: VLC für iOS streamt jetzt aus der Dropbox

21. Jänner 2014, 09:31
6 Postings

Kommt mit neuem Design und Googe Drive-Anbindung

Seit kurzem ist ein Update der iOS-Ausgabe des beliebten Mediaplayers VLC verfügbar. Die aktualisierte Version 2.20 bringt eine Reihe neuer Features und eine neue Oberfläche mit.

Der neue Look orientiert sich stärker an der runderneuerten Oberfläche von Apples mobilem Betriebssystem, welches mit Version 7 etabliert wurde. Zur Steuerung sind nun auch neue Multi-Touch-Gesten verfügbar. Wer das Programm zum ersten Mal ausführt, erhält nun in einem Tutorial eine Übersicht über die wichtigsten Funktionen.

Dropbox und Google Drive

Zu den bedeutendsten Neuerungen gehören wahrscheinlich die Integration in Google Drive, sowie die Möglichkeit, Mediendateien aus Dropbox-Accounts zu streamen und Dateien herunterzuladen. Daneben wurde der WiFi-Upload neu geschrieben, der Support für mehrere Decoder verbessert und die Unterstützung auf weitere Streaming-Formate und Protokolle ausgeweitet, wie The Next Web aus dem Changelog zitiert.

Die App, die erst im Sommer nach längerer Absenz wieder in das Apple-Angebot aufgenommen wurde, kann kostenfrei aus dem iTunes-Store heruntergeladen werden. (red, derStandard.at, 21.01.2014)

  • Die Oberfläche wurde überarbeitet.
    foto: vlc

    Die Oberfläche wurde überarbeitet.

Share if you care.