Amag heimst Großauftrag von Boeing ein

20. Jänner 2014, 12:12
posten

Der heimische Aluminiumverarbeiter weitet seine Lieferungen an den US-Flugzeughersteller Boeing deutlich aus

Wien/Chicago - Der börsenotierte österreichische Aluminiumverarbeiter Amag weitet seine Lieferungen an den US-Flugzeughersteller Boeing "signifikant" aus. Es wurde ein "mehrjähriger Großauftrag im dreistelligen US-Dollar-Millionenbereich über die Lieferung von Aluminiumplatten und -blechen" unterzeichnet, teilte die Amag am Montag mit. Neu seien hochfeste Bleche und Bänder dazugekommen. Das Material wird in allen aktuellen Boeing-Flugzeugen eingesetzt.

Aluminium bietet Materialeigenschaften wie Korrosionsbeständigkeit und hohe Festigkeit bei geringem Gewicht: Vorteile, die in der Luftfahrtbranche gefragt sind. Bei Flugzeugen wird Aluminium insbesondere für Strukturbauteile des Rumpfs und der Tragflächen verwendet. (red, derStandard.at, 20.1.2014)

Share if you care.