Barbara Prammer in französische Ehrenlegion aufgenommen

20. Jänner 2014, 12:32
16 Postings

Französischer Premier Ayrault überreichte der Nationalratspräsidentin die Auszeichnung am Freitag

Wien - Nationalratspräsidentin Barbara Prammer (SPÖ) ist in die französische Ehrenlegion aufgenommen worden. Der französische Premierminister Jean-Marc Ayrault überreichte der Präsidentin die Insignien des Kommandeurs der Ehrenlegion am Freitagabend in einer feierlichen Zeremonie in der französischen Botschaft, berichtete die Parlamentskorrespondenz am Samstag.

"Große Demokratin"

Mit der Aufnahme in die "Légion d'Honneur" wurde Prammer eine der höchsten Auszeichnungen des französischen Staates zuteil. Ayrault würdigte das Engagement Prammers für Chancengleichheit, die Rechte der Frauen und für die Durchsetzung demokratischer Werte. In seiner Laudatio bezeichnete er Prammer als außergewöhnliche politische Persönlichkeit und große Demokratin.

Prammer sagte in ihrer Dankesrede, sie fühle sich außerordentlich geehrt, zumal der Orden die für sie wichtigsten Werte - Menschen- und Frauenrechte, Demokratie und Solidarität - verkörpere. Die Ehrenlegion ist ein Verdienstorden, der 1802 unter dem damaligen Ersten Konsul Napoleon Bonaparte von der Nationalversammlung gestiftet wurde und herausragende militärische und zivile Leistungen, ausgezeichnete Talente und große Tugenden belohnt.  (APA, 20.1.2014)

  • Barbara Prammer zu Gast in der französischen Botschaft.
    foto: apa/georg hochmuth

    Barbara Prammer zu Gast in der französischen Botschaft.

Share if you care.