Feuerwehrgroßeinsatz nach Hotelbrand im Tiroler Zillertal

19. Jänner 2014, 09:10
6 Postings

Rund 100 Evakuierte - Zwei Personen erlitten Rauchgasvergiftung

Gerlos - Der Brand eines Hotels mitten im Ortszentrum von Gerlos im hinteren Zillertal im Tiroler Bezirk Schwaz hat am Sonntag in den frühen Morgenstunden einen Großeinsatz der Feuerwehren ausgelöst. Nach Angaben des Bezirksfeuerwehrkommandos mussten rund 100 Gäste und Beschäftigte evakuiert werden. Zwei Personen erlitten eine Rauchgasvergiftung.

Ausgebrochen war das Feuer im Bereich des Dachstuhls. Die Ursache war zunächst unbekannt. Nach mehr als drei Stunden Löscharbeiten war das Feuer gegen 7.00 Uhr vorerst noch nicht vollkommen unter Kontrolle.

Im Einsatz standen neun Feuerwehren. Die Gerlos-Bundesstraße (B 165) musste gesperrt werden. (APA, 19.1.2014)

Share if you care.