Zwölfter Streich von Juventus

19. Jänner 2014, 14:33
116 Postings

Titelverteidiger marschiert in Italien nach 4:2 gegen Sampdoria weiter vorneweg - Verfolger Roma gewinnt problemlos gegen Livorno

Rom - Zwölfter Sieg in Folge für Tabellenführer Juventus Turin in der Serie A. Arturo Vidal (18./41., Foulelfmeter) traf am Samstag beim 4:2 (3:1) der Schwarz-Weißen gegen Sampdoria Genua zwei Mal. Juventus behauptete damit die klare Tabellenführung vor dem AS Rom. Die Römer, die 3:0 (2:0) gegen AS Livorno gewannen, haben acht Punkte Rückstand.

Die weiteren Treffer für Juve steuerten Fernando Llorente (24.) und Paul Pogba (78.) bei. Andrea Barzagli (38.) unterlief ein Eigentor, zudem traf Manolo Gabbiadini (89.) für Genua.

"Unsere Taktik ist voll aufgegangen. Ansonsten wäre es aber gegen diese starke Mannschaft sehr schwer geworden", resümierte Trainer Antonio Conte.

Die Roma hat nach dem Erfolg durch die Treffer von Mattia Destro (6.), Kevin Strootman (36.) und Adem Ljajic (79.) 47 Punkte auf dem Konto und liegen als Tabellenzweiter deutlich hinter Rekordmeister Turin (55). (sid, 19.1.2014)

Share if you care.