Autofahrerin verbrannte auf A2 bei Graz

18. Jänner 2014, 18:44
54 Postings

Vier Personen in zweitem Fahrzeug verletzt

Lieboch - Eine Autolenkerin ist am Samstag auf der Südautobahn (A2) südwestlich von Graz nach einem Unfall in ihrem Wagen verbrannt. Die 39-jährige Grazerin war laut Angaben anderer Verkehrsteilnehmer plötzlich nach links ausgebrochen und gegen die Leitschiene geprallt. Der nachkommende Lenker aus dem Bezirk Graz-Umgebung fuhr auf den Wagen der Grazerin auf. Er sowie drei Insassen in seinem Wagen wurden verletzt, so die Polizei. Für die Lenkerin kam jede Hilfe zu spät. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Graz total gesperrt werden. Kilometerlanger Stau war die Folge. (APA, 18.1.2014)

Share if you care.