Guardiola: "Der Gegner war viel besser"

18. Jänner 2014, 18:30
37 Postings

Bayern-Trainer Pep Guardiola sah die Niederlage als Schuss vor den Bug sechs Tage vor dem Frühjahrsauftakt. "Es waren gute Lehren für uns. Sie haben sehr gut gespielt, besser als wir. Gratulation. Im Trainingslager haben viele Leute gefragt: gibt es eine Mannschaft, die gegen Bayern gewinnen kann? Natürlich. Jetzt braucht keiner mehr darüber reden", sagte der Spanier.

Guardiola wollte auch das Fehlen von Stammspielern wie Franck Ribery, Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger oder Arjen Robben nicht als Ausrede gelten lassen. "Wir haben aus anderem Grund verloren. Weil der Gegner viel besser war als wir", gestand er.

Salzburg-Trainer Roger Schmidt freute sich, "dass wir heute vor so vielen Zuschauern ein gutes Siel gemacht haben. Wir wollten auch gegen Bayern versuchen zu attackieren und sie unter Druck setzen. Das ist sehr gut aufgegangen. Aber man darf es nicht überbewerten, das war ein Testspiel, mehr nicht. Es wird uns aber viel Selbstvertrauen für die nächsten Wochen geben". (APA; 18.1.2014)

Share if you care.