Weimann in Liverpool mit zweitem Saisontreffer

18. Jänner 2014, 18:25
79 Postings

2:2 von Aston Villa gegen Liverpool - Arsenal, ManCity lassen nichts anbrennen - Sieg auch für Newcastle - Niederlage für Stoke

Andreas Weimann hat am Samstag in der englischen Fußball-Premier-League seinen zweiten Saisontreffer erzielt. Der österreichische Teamstürmer brachte seinen Club Aston Villa beim 2:2 gegen den FC Liverpool in der 25. Minute mit 1:0 in Führung.

Weimann verwertete eine Flanke von Gabriel Agbonlahor, Christian Benteke brachte die Gäste aus Birmingham nach neuerlicher Agbonlahor-Flanke sogar mit 2:0 voran (36.). Doch Liverpool schaffte durch Daniel Sturridge (45.) und Steven Gerrard per Elfmeter (53.) noch ein 2:2.

Arsenal, ManCity lassen nichts anbrennen

Arsenal und Manchester City marschieren indes weiter im Gleichschritt an der Spitze. Die Londoner feierten zuhause im Derby gegen Fulham einen ungefährdeten 2:0-Erfolg. Manchester City gab sich vor heimischem Publikum gegen Cardiff beim 4:2-Erfolg ebenfalls keine Blöße.

Die Treffer im Emirates Stadium erzielte beide Santi Cazorla. Der Spanier brachte seine Gunners nach der Pause (57., 62.) verdient auf die Siegerstraße. Fulham hatte dem Tabellenführer davor eine engagierte Abwehrschlacht geliefert. Die Mannschaft von Neo-Trainere Rene Meulensteen bleibtals 17.  aber auf Tuchfühlung mit dem Tabellenkeller. Dort feierte Sunderland zum Auftakt der 22. Runde immerhin mit einem 2:2 gegen Southampton einen Punkt.

Immer mehr Gedränge im Abstiegskampf

Cardiff hatte im Etihad Stadium von Manchester City unterdessen keinen Grund zur Freude. Die vom ebenfalls neuen Coach Ole Gunnar Solskjaer betreuten Waliser konnten Manchester City nur etwa eine halbe Stunde erfolgreich Widerstand leisten. Nach dem 1:1 durch Craig Noone drehte das Team von Manuel Pellegrini allerdings auf und brachte seine Schäfchen ins Trockene. Die Treffer stammten von Edin Dzeko (14.), Jesus Navas (33.), Yaya Toure (76.) und Sergio Agüero (79). Das Tor von Dzeko war dabei bewerbübergreifend der 100. Treffer von ManCity in dieser Saison.

Newcastle hielt seinen Abstand zur Tabellenspitze mit dem 3:1-Erfolg beim immer noch kriselnden West Ham konstant. Einen Erfolg im Kampf gegen den Abstieg feierte unterdessen Crystal Palace. Zum Leidwesen des in der 72. Minute eignewechselten Marko Arnautovic erragnen die Südlondoner einen 1:0-Sieg gegen Stoke (13.) und verlassen damit erstmal die Abstiegsplätze. Norwich (12.) zog mit einem 1:0 gegen Hull City an der Mannschaft des Österreichers vorbei.

Chelsea musste erst am Sonntag zum Spitzenspiel gegen Manchester United antreten. (tsc/apa; derStandard.at, 18.1.2014)

  • Andreas Weimann (links) feiert seinen Treffer mit Gabriel Agbonlahor und Christian Benteke.
    foto: apa/ap/byrne

    Andreas Weimann (links) feiert seinen Treffer mit Gabriel Agbonlahor und Christian Benteke.

  • Arsenal bejubelt einen Santi Cazorla-Doppelpack
    foto: apa

    Arsenal bejubelt einen Santi Cazorla-Doppelpack

Share if you care.