TV-Programm für Sonntag, 19. Jänner

17. Jänner 2014, 17:02
4 Postings

Pressestunde, Panorama, Hemiat, fremde Heimat, Erlebnis Österreich, Sie sind ein schöner Mann, Erlebnis Bühne, Oktoskop, Tatort, TM Wissen, Das weiße Band, Mein großer Freund Shane, Günther Jauch, Im Zentrum, Ol' Man River, Griffen - Auf den Spuren von Peter Handke, Flash Gordon, Der Preis, Spion zwischen zwei Fronten

11.05 DISKUSSION
Pressestunde: Reinhold Mitterlehner Fragen an den Wirtschaftsminister stellen Hanna Kordik ("Die Presse") und ORF-Innenpolitikchef Hans Bürger. Bis 12.00, ORF 2

13.05 MAGAZIN
Panorama: Starke Männer mit einer Reportage über Schaukämpfe am Wiener Heumarkt aus dem Jahr 1964. Bis 13.30, ORF 2

13.30 MAGAZIN
Heimat, fremde Heimat mit Lakis Jordanopoulos: 1) Arbeitslose Migranten. 2) Süßes Bio-Popcorn als Luxusware. 3) "Weitblicke": Barbara Coudenhove-Calergi. Bis 14.00, ORF 2

16.30 DOKUMENTATION
Erlebnis Österreich: Pfeif drauf – Die Alpenmurmeltiere
Von der Aufzucht der Jungtiere, bis hin zum einmaligen Naturwunder des Winterschlafs: Christiane Sprachmann und ihr Team haben die Murmelen in ihren hochalpinen Revieren über das Jahr durch begleitet. Bis 16.55, ORF 2

16.50 BAUER SUCHT FRAU
Sie sind ein schöner Mann
(Je vous trouve très beau, F 2006. Isabelle Mergault) Ein mürrischer bis unbeholfener Michel Blanc spielt einen praktisch veranlagten Landwirt, der sich per Heiratsvermittlung eine junge Rumänin an den Hof holt. Kulturelle Missverständnisse sind ebenso unausweichlich wie romantische Entwicklungen. Bis 18.25, 3sat

19.45 MAGAZIN
Erlebnis Bühne Barbara Rett steigt mit Geschichten aus der Welt der Oper ein: Elina Garanca probt "La clemenza di Tito". Um 20.15 Uhr strahlt die Mezzosopranistin in La Cenerentola. Mit Lawrence Brownlee, Simone Alberghini, Alessandro Corbelli, John Relyea, Orchester und Chor der Metropolitan Opera New York. Um 22.50 Uhr rundet "Die große Rossini-Gala" aus dem Schloss Versailles den Bühnenabend ab. Bis 0.45, ORF 3

20.00 THEMENABEND
Oktoskop: Tape End (Ö 2011, Ludwig Wüst) Die Kamera läuft, das Medium stellt ein Medium vor. Eine Einstellung. Keine Illusion. Durch die Reduktion auf das Elementarste führt Regisseur Ludwig Wüst seine ProtagonistInnen und ZuseherInnen an die Grenzen des Aushaltbaren. Tape End bewegt sich irgendwo zwischen Laborversuch, Performance und Kammerspiel. Zu Gast im Studio bei Lukas Maurer erzählt der Filmemacher u.a. über das filmische Erzählen ohne Schnitt, das Vertrauen in die SchauspielerInnen und den Drang nach dem künstlerischen Experiment. Bis 21.30, Okto

20.15 KRIMI
Tatort: Todesspiel (Ö/D 2014, Jürgen Bretzinger) Klara Blum (Eva Mattes) wird mit einem Mord konfrontiert, den jeder versteht: Das Opfer war ein äußerst unangenehmer Zeitgenosse. Verdächti? Ganz viele. Bis 21.50, ORF 2

20.15 MAGAZIN
TM Wissen Themen des Wissenschaftsmagazins: 1) Mein Kind wird nie zur Schule gehen. 2)Google, Facebook, Apple: Das Tal der digitalen Giganten. 3) Der Weltkugelmacher. 4) Fotos schießen, im wahrsten Sinne des Wortes – mit Studiogast Jonas Pfeil. Bis 21.15, Servus TV

20.15 STRENGE SITTEN
Das weiße Band (D/A/F/I 2009, Michael Haneke) Wie passiert historisches Grauen? In der norddeutschen Provinz, kurz vor dem Ersten Weltkrieg, reicht die Verkommenheit der Gesellschaft vom Pastor bis zu den Bauernkindern. Bis 22.30, 3sat

20.15 FREMDER MANN
Mein großer Freund Shane (Shane, USA 1953, George Stevens) "I never saw a man quite like him before!" Van Heflin als gedemütigter Farmer im Kampf gegen bezahlte Killer. Jean Arthur als seine Frau, die ihren Mann zu lieben glaubt, bis ER kommt. Joey, der seinen Vater zu bewundern glaubt, bis ER kommt. Und dann kommt ER geritten, der personifizierte Mythos, das Leid auf sich nehmender Christus in Weiß: Alan Ladd als Shane. Die Überhöhung des Westerns durch den Western, der Held als strahlende Lichtgestalt, die nur im Traum existiert. Bis 22.10, Arte

21.45 DISKUSSION
Günther Jauch: Mein Tod gehört mir. Gibt es ein Recht auf selbstbestimmtes Sterben? Gäste: Udo Reiter (früher MDR), Franz Müntefering (SPD), Petra Bahr (Pfarrerin), Uwe-Christian Arnold (Sterbehelfer). Bis 22.45, ARD

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: Politik als Promishow – Inszenierung statt Inhalt? Gäste bei Ingrid Thurnher: Josef Broukal (SPÖ), Claudia Bandion-Ortner (ehemalige Justizministerin), Ulla Weigerstorfer (Team Stronach), Theresia Zierler (ehemalige  FPÖ-Generalsekretärin), Regina Jankowitsch (Coach), David Schalko (Regisseur). Bis 23.05, ORF 2

22.10 DOKUMENTATION
Ol' Man River Eine Wiederholung zwar, aber in dem Fall geht das in Ordnung: Die Doku über den Mississippi betört mit hinreißenden Bildern und Geschichten zwischen Itascasee in Minnesota und dem Golf von Mexiko. Bis 23.40, Arte

23.05 DOKUMENTARFILM
Griffen – Auf den Spuren von Peter Handke Der Theaterregisseur, Filmemacher und Autor Bernd Liepold-Mosser besucht seine Heimatgemeinde am Rande des zweisprachigen Gebiets in Unterkärnten, um über die Menschen und ihr Verhältnis zum "großen Sohn" Griffens, den Dichter Peter Handke zu erzählen. Die Spurensuche führt zu den ungelösten Widersprüchen und Ambivalenzen des Ortes, die mit dem Lebensraum einer kleinen Marktgemeinde und der verdrängten zweisprachigen Geschichte zu tun haben. Bis 0.25, ORF 2

23.00 ZACK-BUMM!
Flash Gordon (GB 1980, Mike Hodges) Sci-Fi-Comic mit dem quälend bekannten Queen-Titelhit und mit Max von Sydow & Ornella Muti. Bis 0.45, RBB

23.25 TAUSCHGESCHÄFT
Der Preis (The Prize, USA 1963. Mark Robson) Agententhriller um einen Schriftsteller, der die Entführung eines Physik-Nobelpreisträgers aus Stockholm nach Russland verhindert. Kalte-Kriegs-Rhetorik aus der Feder von Ernest Lehman (Der Unsichtbare Dritte), mit Edward G. Robinson, Paul Newman und Elke Sommer. Bis 1.35, BR

0.30 EDDIE CHAPMAN
Spion zwischen zwei Fronten (Triple Cross, F/GB 1966. Terence Young) Selbst wenn James-Bond-Regisseur Terence Young keinen James-Bond-Film dreht, sieht das Ergebnis oft danach aus: so auch dieses Agentenabenteuer mit Christopher Plummer als englischer Meisterspion im Zweiten Weltkrieg. Spion sein zwischen zwei Fronten bedeutet hier auch: Erlebnisse vom Geschlechterkampf mit Romy Schneider und Claudine Auger. Bis 2.45, NDR (Doris Priesching, DER STAN'DARD, 18./19.1.2014)

 

Share if you care.