"Octodad: Dadliest Catch" startet mit zu vielen Armen für ein Menschenleben

17. Jänner 2014, 14:29
5 Postings

Zweiter Teil "Dadliest Catch" ist ab Ende Jänner verfügbar

Als Studentenprojekt gestartet, begeisterte "Octodad" 2010 Jahr die Indiespielergemeinde. Das Spiel bot einen Genremix aus einem Action-Adventure und der schrägen Laufsimulation QWOP.

Nun zieht der vielarmige Familienvater erneut los, um sich durch zahlreiche Level zu knobeln, wobei die eigenen Tentakel zuweilen mehr Hindernis als Hilfe sind. Als oberster Widersacher fungiert dabei ein beilschwingender Koch. Es gilt, sich beim Lösen der Aufgaben unter die Leute zu mischen, ohne aufzufallen.

PS4-Version soll im März folgen

Am 30. Januar erscheint "Octodad: Dadliest Catch" für Windows, Mac und Linux auf Steam, GOG und über den Humble Bundle Store. Auch für die PlayStation 4 ist der Titel angekündigt, hier visieren die Entwickler aktuell den März als groben Releasetermin an. Der Vorgänger kann gratis von der Homepage des Projekts heruntergeladen werden. (gpi, derStandard.at, 17.01.2014)

Video: Octodad: Dadliest Catch - Trailer

Links

Octodad

  • Wabbelige Arme mit Saugnäpfen erschweren mitunter den menschlichen Alltag.
    foto: octodad

    Wabbelige Arme mit Saugnäpfen erschweren mitunter den menschlichen Alltag.

Share if you care.