Skype-Telefonie wächst jährlich um Milliarden Minuten

17. Jänner 2014, 11:19
14 Postings

Internationale Telefonate im Jahr 2013 um 36 Prozentpunkte angestiegen

Seit 2003 luchst Skype klassischen Telefonanbietern die Kunden ab. Eine aktuelle Grafik zeigt, wie stark der Traffic des VoIP-Dienstes in den vergangenen Jahren jeweils gestiegen ist. Die Analysten von TeleGeography schätzen, dass internationale Skype-to-Skype-Anrufe 2013 insgesamt um 36 Prozentpunkte auf 214 Milliarden Minuten angewachsen sind.

Wachstumsraten bei traditionellen Anbietern rückgängig

Internationale Anrufe von Festnetz und Mobilfunk zeigen hingegen ein durchwachsenes Bild. Nach einem Einbruch des jährlichen Wachstums in 2009 seien diese zwar mittlerweile wieder angestiegen, die Wachstumsraten seien aber nicht mehr so hoch wie früher. 2013 seien Telefonate um 7 Prozentpunkte auf 547 Milliarden Minuten gewachsen.

Wachstum bemerkenswert

Somit werden internationale Anrufe zwar weiterhin mehr über klassische Telefonieanbieter getätigt, Skype holt aber rasant auf. Das starke Wachstum sei laut den TeleGeography-Analysten bemerkenswert, vor allem angesichts der steigenden Popularität von Diensten wie WhatsApp, Facebook Messenger, Viber oder Google Hangouts. (red, derStandard.at, 17.1.2014)

  • Skype wächst weiterhin sehr stark.
    foto: skype

    Skype wächst weiterhin sehr stark.

  • Jährliche Wachstumsraten.
    foto: telegeography.com

    Jährliche Wachstumsraten.

Share if you care.