Paradock: Cleveres Universaldock lädt Smartphones und Tablets

16. Jänner 2014, 12:06
9 Postings

Funktionales Design verspricht einfache Verwendung in Porträt- und Landscape-Ansicht

Mit einem Dock für Smartphones und Tablets aller Marken will das Unternehmen Xizix die Herzen von Kickstarter-Usern erobern. Das Accessoir soll, je nach Modell, bis gleich zwei Geräte gleichzeitig laden können und verspricht auch ein paar weitere Vorteile.

Betont wird einerseits das recht schlicht gehaltene Design sowie der modulare Aufbau, der auf Steckverbindungen und Magnetismus setzt und auf Schrauben verzichtet. Das Dock wiegt knapp 1,6 Kilogramm und eine rutschfeste Standfläche, um auch unter der Last von zwei Tablets nicht umzukippen. Als Herstellungsmaterialien kommen Stahl und Aluminium zum Einsatz, wobei die einzelnen Bauteile jeweils aus einem "Guss" sein sollen.

Für viele Geräte nutzbar

Das in der Mitte der Konstruktion durchgeführte Kabel kann per Adapter von microUSB auf den Apple-Standard Lightning umgerüstet werden. Solange sich der Ladeanschluss im mittleren Drittel der jeweiligen Seite des Gerätes befindet, soll die Verwendung problemlos möglich sein.

Ein Drehmechanismus erlaubt die Verwendung eines vorne eingesteckten Smartphones im Landscape-Modus. Sofern sich die Lautsprecher auf der Unterseite befinden, soll der Klang durch die Konstruktion der Auflageplattform verstärkt werden.

Auslieferung in vier bis fünf Monaten

Für 40 bzw. 60 Dollar (aktuell rund 29 bzw. 44 Euro) können sich Interessierte aktuell ein Paradock für ein oder zwei Geräte sichern, wobei für Adressaten außerhalb der USA weitere 19 Dollar an Portokosten fällig werden.

Die Kickstarter-Kampagne, die zumindest 27.000 Dollar erwirtschaften soll, läuft noch bis zum 7. Februar. Sofern diese erfolgreich ist, soll die Auslieferung der Docks im kommenden Mai oder Juni beginnen. (red, derStandard.at, 16.01.2014)

Video: Paradock

  • Paradock wirbt mit durchdachtem Design um Unterstützung per Crowdfunding.
    foto: xizix

    Paradock wirbt mit durchdachtem Design um Unterstützung per Crowdfunding.

Share if you care.