Sintflutartiger Regen in der Sahara

18. August 2003, 10:37
posten

Marokkanische Stadt Tan-Tan wurde durch Wassermassen "zweigeteilt"

Rabat - Verrückter Sommer: Während weite Teile Europas unter einer Hitze- und Dürrewelle stöhnen, sind Wüstengebiete in der westlichen Sahara von Regenunwettern und Überschwemmungen heimgesucht worden.

In der Stadt Tan-Tan im Südwesten Marokkos brachte das Hochwasser nach sintflutartigen Regenfällen mehrere Häuser zum Einsturz. Wie die marokkanischen Behörden am Mittwoch mitteilten, wurden etwa zehn Menschen verletzt.

Durch den Regen wurde Tan-Tan mit seinen 24.000 Einwohner in zwei Teile geteilt, zwischen denen es kaum noch Verbindungen gab. Die Fernstraße zur weiter südlich gelegenen Stadt Smara wurde wegen Überschwemmungen gesperrt. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.