Atom-Inspektionen der IAEA im Iran beendet

14. August 2003, 06:59
posten

Keine Notwendigkeit zu weiteren Überprüfungen

Teheran - Die technischen Inspektionen der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) im Iran sind beendet. Wie der Leiter der iranischen Atomenergie-Organisation, Gholam-Reza Aqazedeh mitteilte, besteht keine Notwendigkeit zu weiteren Überprüfungen. Die IAEA hatte am 9. Juli mit der iranischen Organisation die Entsendung von technischen Fachleuten und Rechtsexperten vereinbart. Die Erörterung rechtlicher Fragen sei jedoch noch nicht abgeschlossen, sagte Aqazadeh.

Er wich der Frage aus, ob Iran ein Zusatzprotokoll mit der IAEA unterzeichnen werde. Der Iran widersetzt sich nicht grundsätzlich einer solchen Vereinbarung. Er erwartet jedoch als Gegenleistung die Zusicherung, dass er zivile Nuklearprojekte fortsetzen darf, dass Handelssanktionen gegen das Land aufgehoben werden und dass die USA ihre Behauptungen einstellen, Teheran missbrauche seine nukleare Kapazität, um Atomwaffen herzustellen. (APA/dpa)

Share if you care.