Causa Lawal: Berufungsverfahren rückt näher

13. August 2003, 13:13
posten

Am 27. August wird das das Verfahren fortgesetzt

London/Wien - amnesty international erhält nach wie vor Anfragen zu einer unmittelbar bevorstehenden Hinrichtung von Amina Lawal - vor oder am 27. August. Tatsache ist: Keine Hinrichtung wird vor oder an diesem Tag erwartet. Nach mehrfacher Verschiebung wird Amina Lawals Berufungsverhandlung nun am 27. August 2003 in ihrem Heimatstaat Katsina, im Norden Nigerias, stattfinden.

Hintergrund

Amina Lawal wurde im März 2002 von einem Gericht des Ehebruchs für schuldig erklärt, nachdem sie ein uneheliches Kind zur Welt gebracht hatte. Unter der "Sharia Strafgesetzgebung", die inzwischen in mehreren Nordstaaten Nigerias in Kraft ist, ist dies ausreichend, des Ehebruchs schuldig erklärt und mit dem Tod durch Steinigung bestraft zu werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt befindet sich Amina Lawal laut amnesty international auf freiem Fuß, verfügt über guten juristischen Beistand und wird von bekannten nigerianischen Frauenorganisationen und Menschenrechtsgruppen unterstützt. (red)

Share if you care.