Outlook Express wird eingestellt

16. August 2003, 08:58
18 Postings

Microsoft wird den E-Mail-Client nicht mehr weiterentwickeln – Konzentration auf MSN und Hotmail – Firmen sollen auf kommerzielles Outlook umsteigen

Microsoft wird künftig den E-Mail-Client Outlook Express nicht mehr weiterentwickeln, dies bestätigte mit Dan Leach der Leiter von Microsofts "Information Worker Product Management Group" gegenüber ZDNet. Man werde in Zukunft nicht mehr an der Software weiterarbeiten, heißt es.

Fokus

Statt dessen soll die Entwicklung von MSN und Hotmail vorangetrieben werden , diese sollen die Alternative zu Outlook Express im Consumer-Bereich darstellen. Firmen hingegen sollen dazu gebracht werden, eine Microsoft Office-Lizenz zu erwerben, in der die kostenpflichtige Outlook-Variante enthalten ist. Damit wird in der nächsten Windows-Version unter Umständen auch kein E-Mail-Client mehr enthalten sein, da diese Rolle bisher von Outlook Express eingenommen wurde.(red)

  • Artikelbild
    montage: redaktion
Share if you care.