Stimmen: "Man könnte sich ärgern"

25. August 2003, 14:17
12 Postings

Walter Schachner war trotzdem von seiner Mannschaft begeistert

Walter Schachner (GAK-Trainer): "Man könnte sich ärgern. Aber die Mannschaft hat gegen eine Spitzenmannschaft ein großes Spiel gezeigt. Wir haben sie an den Rand einer Niederlage gebracht, das Spiel hätte auch 4:3 ausgehen können. Beim Tor ist genau das aufgegangen, was wir trainiert haben. Beim Freistoß war Schranz die zwei, drei Zentimeter zu klein, mit denen er ein Spitzen-Torhüter wäre."

Emanuel Pogatetz (GAK-Torschütze): "Ich hätte eigentlich lieber gewonnen. Wer die Tore macht, ist egal. Noch ist aber nichts verloren. Wenn wir in Amsterdam auch so auftreten, lebt die Chance."

Roland Kollmann (GAK-Stürmer): "Zehn Minuten vor Schluss so ein saudummes Tor. So müssen wir in Amsterdam auch ein Tor schießen und 1:0 gewinnen."

Ronald Koeman (Ajax-Trainer): "Auch ein Sieg wäre für uns möglich gewesen. Wir haben aber nicht sehr gut gespielt. Der GAK war aggressiver, er steht schon in der Meisterschaft und wir nicht. Nach der Pause haben wir das Spiel kontrolliert, wir hatten viele gute Möglichkeiten. In zwei Wochen kann man von uns wesentlich mehr erwarten."

  • Artikelbild
Share if you care.