US-Soldaten nehmen General und Ex-Chef der Republikanischen Garden gefangen

15. August 2003, 15:26
23 Postings

Mehrere Festnahmen - Zahlreiche Waffen sicher gestellt

Washington - US-Soldaten haben bei einer Razzia in der Heimatstadt des früheren irakischen Präsidenten Saddam Hussein einen früheren Stabschef der Republikanischen Garden und einen General festgenommen. Wie der US-Nachrichtensender CNN berichtete, wurden am Dienstag in Tikrit außerdem zwölf Iraker festgenommen. Bei dem dreistündigen Einsatz rund zweihundert Kilometer nördlich von Bagdad stellten die US-Soldaten auch mehrere Waffen sicher.

Nach Worten von Armeesprecher Oberstleutnant Steve Russell wurden die Iraker bei einer dreistündigen Operation in dem Süden von Tikrit gefasst. Die Festgenommenen wurden als Mitglieder einer Familie beschrieben, die eng mit dem früheren irakischen Machthaber in Verbindung gestanden habe. Zur Identität der Festgenommenen wurden keine Angaben gemacht. Der General gehörte auch nicht zu den 55 meistgesuchten Irakern. (APA/dpa)

Share if you care.