"Avatar"-Fortsetzungen: Cast steht fest

15. Jänner 2014, 13:51
11 Postings

Michael Douglas dreht Superhelden-Film, Sohn von "Gravity"-Regisseur arbeitet an Einwanderungsthriller "Desierto"

Los Angeles - US-Regisseur James Cameron (59) holt auch die "Avatar"-Stars Sam Worthington (37) und Zoe Saldana (35) zurück vor die Kamera. Die beiden Schauspieler werden in allen drei geplanten Fortsetzungen des 3D-Fantasy-Spektakels dabei sein, berichtete der "Hollywood Reporter".

"Ich bin mehr als erfreut, dass die beiden mit uns nach Pandora zurückkehren", sagte Cameron dem US-Branchenblatt. Zuvor hatte er bereits die Rückkehr von "Avatar"-Bösewicht Stephen Lang (61) auf den fiktiven Planeten Pandora verkündet, auf dem die Filmreihe spielt. Die Dreharbeiten zu den "Avatar"-Folgen sollen in diesem Jahr beginnen. Es ist geplant, dass sie ab Dezember 2016 jeweils mit einem Jahr Abstand ins Kino kommen.

Michael Douglas dreht ersten Superhelden-Film

Oscar-Preisträger Michael Douglas (69) lässt sich erstmals auf eine Superhelden-Comicverfilmung ein. Nach Mitteilung des Marvel-Unternehmens am Montag wird Douglas in dem geplanten "Ant-Man"-Abenteuer den Wissenschaftler Dr. Hank Pym spielen. Dieser kann mit Hilfe eines Serums auf Miniaturgröße schrumpfen und kämpft so, klein und flexibel, gegen das Böse.

Hollywood-Komiker Paul Rudd soll den Comic-Charakter Scott Lang spielen, der ebenfalls seine Körpergröße wechseln kann. Der britische Regisseur Edgar Wright ("Shaun of the Dead", "Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis") wird den Streifen inszenieren. In die Kinos kommt der Ameisenmann erst in knapp zwei Jahren. "Ant-Man" ist eine Erfindung von Comic-Übervater Stan Lee.

Jonas Cuaron dreht Einwanderungsthriller "Desierto"

Jonas Cuaron, Sohn und Co-Drehbuchautor von "Gravity"-Regisseur Alfonso Cuaron, beginnt demnächst mit den Dreharbeiten zum Einwanderungsthriller "Desierto". In dem Film um eine Gruppe illegaler Einwanderer im US-mexikanischen Grenzgebiet soll Jeffrey Dean Morgan ("Grey's Anatomy") einen rassistischen Grenzhüter spielen, wobei auch Gael Garcia Bernal ("Die Reise des jungen Che") mit an Bord ist.

Kartenspiel "Magic - The Gathering" wird verfilmt

Das Fantasy-Kartenspiel "Magic - The Gathering" hat mit seinen duellierenden Magiern, gefährlichen Kreaturen und Zaubersprüchen Millionen Fans. Nun will Hollywood die Zaubercharaktere auf die Leinwand bringen. Dem "Hollywood Reporter" zufolge hat sich 20th Century Fox vom Spieleverlag Hasbro die Filmrechte gesichert. Eine Serie ähnlich wie "Herr der Ringe" sei geplant, heißt es.

Comedystar Rebel Wilson in zwei Hollywoodrollen

Der australische Comedystar Rebel Wilson ("Pitch Perfect") hat gleich zwei Hollywoodrollen ergattert. Wie das US-Branchenblatt "Variety" berichtet, hat die Schauspielerin den Zuschlag für eine Nachtwächterrolle in Shawn Levys "Nachts im Museum 3" bekommen. Zudem spielt die füllige Wilson die scharfzüngige Freundin der frustrierten Amanda Seyfried in der Beziehungskomödie "He's F-ing Perfect". (APA, 15.1.2013)

  • Die Dreharbeiten zu den neuen "Avatar"-Folgen sollen noch in diesem Jahr beginnen.
    foto: ap/20th century fox

    Die Dreharbeiten zu den neuen "Avatar"-Folgen sollen noch in diesem Jahr beginnen.

Share if you care.