Intelligente Textilien und modernes Nomadentum

Ansichtssache15. Jänner 2014, 17:06
1 Posting

Der Design Space im MAK ist Experimentierfeld und Testlabor für intelligente Textilien. Ausgezeichnetes Design ist in Graz zu sehen. Der Meta-Mobilität als moderne Nomaden widmet sich das designforum Wien. Lifestyle-Termine für die kommenden Tage.

Bild 1 von 4
foto: stefan zeisler

Intelligente Textilien

Noch bis Mitte März ist der Design Space im Wiener MAK ein Experimentierfeld und Testlabor für intelligente Textilien und neue Technologien, wie der transparente Kopftrichter aus Schweinehaut von Carol Christian Poell zeigt (Bild). Das Londoner Kreativlabor Bare Conductive entwickelte gemeinsam mit dem Künstler Fabio Antinori und der Designerin Alicja Pytlewska eine raumgreifende Metapher für die Belebung einer textilen Haut. Herzstück der Installation "Contours", die aus interaktiven Tapisserien besteht, sind Sensoren, die auf die Anwesenheit von Personen in unmittelbarer Nähe reagieren und deren Bewegungen verfolgen.

Scientific Skin feat. Bare Conductive
MAK DESIGN SPACE
Stubenring 5, A-1010 Wien

weiter ›
Share if you care.