Island: Einklang zwischen Mensch und Natur

Ansichtssache15. Jänner 2014, 16:39
5 Postings

Mächtige Gletscher, aktive Vulkane, Wasserfälle, bizarre Gebirgsformationen und endlose Weiten: Das alles ist Island. Und noch viel mehr, wie Filmemacher Stefan Erdmann in seiner Film-Show beweist.

Über mehrere Jahre hinweg war Erdmann fast 30.000 Kilometer in allen Regionen der Insel mit einem Geländewagen unterwegs und ist mit dem Ultralight-Flugzeug über Island geflogen, hat die Insel zu Fuß erkundet und das Hochland erwandert. Das Ergebnis waren mehrere hundert Stunden an Filmmaterial, deren Essenz sich in einer knapp zweistündigen Film- und Musikshow findet.

"Die Schönheit, Vielfalt und Kraft der isländischen Natur ist überwältigend", so Erdmann. "Für Tage ganz allein im Hochland unterwegs zu sein, mich inmitten dieser atemberaubenden Natur aufzuhalten, gehört zu den schönsten und elementarsten Erlebnissen in meinem Leben." In seinen Vorträgen will der Filmemacher diese Eindrücke weitergeben und hat sie in einen Vortrag verpackt, der das Publikum fesseln, begeistern und informieren soll.

In seinem Vortrag plädiert er für den Einklang zwischen Mensch und Natur, seine Leidenschaft für die Insel überträgt sich auf das Publikum. Wir zeigen zur Einstimmung auf den Vortrag am 26. Jänner im Audimax einige Ansichten von Island. (red, derStandard.at, 15.01.2014)

Stefan Erdmann: Island - 63° 66° N
So.,26.1. 17 Uhr
ab 16.30 Uhr Skandinavische Live-Musik mit Mikuskovics/Baum
AUDIMAX (1, Universitätsring 1)
Karten: Bank Austria, Ö-Ticket, Freytag & berndt, Uniportier
Infos + Reservierungen: www.allesleinwand.at

Bild 1 von 12
foto: stefan erdmann

Der Narturfilmer Stefan Erdmann hat mit seinen Filmaufnahmen von Island ein beeindruckendes audio-visuelles Film- und Musik-Erlebnis geschaffen.

weiter ›
Share if you care.