AUA nimmt Teheran-Strecke wieder auf

15. Jänner 2014, 10:47
posten

Fünf Flüge pro Woche

Wien/Schwechat - Die AUA (Austrian Airlines) fliegt ab 11. März die iranische Hauptstadt Teheran wieder an, die Flüge können ab dem heutigen 15. Jänner gebucht werden, teilte die AUA mit.

Damit bestätigte die Airline einen APA-Bericht, wonach der Teheran-Kurs nach gut einem Jahr Pause im März wieder aufgenommen wird. Ausständig sei noch eine letzte behördliche Genehmigung. Der Nonstop-Flug werde im AUA-Sommerflugplan fünf Mal wöchentlich mit einem Airbus A320 bzw. A319 unter der Flugnummer "OS 871/2" durchgeführt.

Die AUA fliegt seit 1984 die iranische Hauptstadt an, hat die einst lukrativen Flüge aber im Jänner 2013 ausgesetzt. Gründe dafür waren unter anderem die starke Inflation des iranischen Rial und die wirtschaftspolitischen Sanktionen gegen Iran. Nun wird die Situation als ausreichend stabil bewertet, um den Flug wieder anzubieten. Die deutsche AUA-Mutter Lufthansa hatte ihre Teheran-Flüge nicht ausgesetzt. Sie wird für die AUA auch die Abwicklung im Iran übernehmen. (APA, 15.1.2014)

Share if you care.