Screen-Reader Window-Eyes für Office-Nutzer kostenlos

15. Jänner 2014, 10:03
4 Postings

GW Micro und Microsoft haben eine globale Initiative gestartet

Das Bildschirmausleseprogramm Window-Eyes steht für Nutzer von Microsoft Office ab sofort kostenlos zur Verfügung. Mit dem Screen-Reader können Personen mit Sehbehinderung oder auch ältere Personen mit fortschreitend eingeschränkter Sehkraft einen Windows-PC über Sprach- und Brailleausgabe nutzen.

Zugang zu Bildung und Beruf

Microsoft und Entwickler GW Micro haben dafür eine globale Initiative gestartet. Die US-amerikanische National Federation of the Blind Commends hat das Angebot in einer Aussendung als "bahnbrechend" bezeichnet. Mit der Partnerschaft würden mehr Menschen der Zugang zu Beruf und Bildung ermöglicht. Der normale Preis für die Software beträgt rund 1.500 Euro. 

Kostenloser Download

Das Programm ist in 15 Sprachen verfügbar. Einzige Voraussetzung für die kostenlose Nutzung ist eine Office-Lizenz ab Version 2010. Nicht inkludiert in dem Angebot ist unter anderem kostenloser, technischer Telefonsupport und ein "Eloquence und Vocalizer Sprachsynthesizer". Mehr Informationen und der Download stehen über die Seite windoweyesforoffice.com zur Verfügung. (br, derStandard.at, 15.1.2014)   

  • Eine Initiative von Microsoft und GW Micro soll Menschen mit Sehbehinderung den PC-Zugang erleichtern.
    foto: epa/anindito mukherjee

    Eine Initiative von Microsoft und GW Micro soll Menschen mit Sehbehinderung den PC-Zugang erleichtern.

Share if you care.