NSA-Affäre: Obamas Expertengruppe verteidigt Datensammlung

15. Jänner 2014, 08:16
1 Posting

Bedeutsam für Kampf gegen Terrorismus

Die massive Telefon-Datensammlung des US-Geheimdienstes NSA ist nach Ansicht maßgeblicher Fachleute bedeutsam für den Anti-Terror-Kampf.

Anhörung

Das Programm sollte daher fortgesetzt werden, auch wenn zum Schutz der Bürgerrechte einige Änderungen notwendig seien, erklärte die von US-Präsident Barack Obama eingesetzte Expertengruppe am Dienstag in einer Anhörung des Justizausschusses des Senats in Washington. Die umfassende Metadaten-Speicherung müsse nur einmal zur Abwehr eines Terrorangriffes führen, damit sie sich insgesamt gelohnt habe, sagte der ehemalige CIA-Vizechef Michael Morell in der Anhörung. (APA, 15.1.2014)

Share if you care.