Gebildet kochen im Leisserhof

14. Jänner 2014, 18:23
3 Postings

Der mit Jahresende zugesperrte Leisserhof im burgenländischen Donnerskirchen soll zur "Genuss-Akademie" umfunktioniert werden

Donnerskirchen - Im Dezember hat sich das Burgenland eine neue Dachmarke übergestülpt: "Genuss Burgenland". In der soll alles subsumiert werden, was gut schmeckt, gut tut oder insgesamt gut ist. Diese Woche erhielt der von Land, Landwirtschaft und Tourismus gespeiste Verein auch eine Adresse. Der mit Jahresende zugesperrte Leisserhof in Donnerskirchen wird zur "Genuss-Akademie" ausgebaut. Der ehemalige Esterházy'sche Meierhof war schon bisher eine kulinarisch sehr wahrgenommene Location.

Das unter Denkmalschutz stehende Martinsschlössl soll nun bis 2015 um rund eine Million Euro zu einem "Genusskompetenzzentrum" - so nennt man das - zugeschliffen werden. 

Die renommierte "Wein-Akademie" im nahegelegenen Rust ist so etwas ja schon lange, freilich auf bloß önologischer Basis. In Donnerskirchen wird es auch eine Schauküche geben, in der lehrend gekocht wird. (wei, DER STANDARD, 15.1.2014)

  • Der Leisserhof in Donnerskirchen wird zur "Genuss-Akademie".

    Der Leisserhof in Donnerskirchen wird zur "Genuss-Akademie".

Share if you care.