Trafikantin verjagte Räuber mit Zigarillos

14. Jänner 2014, 09:56
38 Postings

Zwei Verdächtige wurden festgenommen

Wien - Am Widerstand einer Trafikantin sind zwei Räuber am Montagabend bei einem Überfall auf ein Tabakgeschäft in Wien-Mariahilf gescheitert. Obwohl sie die Frau mit einer Waffe bedrohten, bewarf die Trafikantin die Kriminellen mit Zigarillos und Feuerzeugen. Die verdutzten Verdächtigen flüchteten daraufhin, berichtete die Polizeipressestelle.

Die beiden Tatverdächtigen verließen ohne Beute das Geschäft und liefen in Richtung Gumpendorfer Straße. Die Angestellte rief den Notruf und gab eine Personenbeschreibung durch. Die Polizei konnte die Tatverdächtigen im Loquaipark anhalten und festnehmen. Einer der beiden Beschuldigten hatte eine Softgun und ein Pfefferspray bei sich. Beide befinden sich in Haft. (APA, 14.1.2014)

Share if you care.