Die günstigsten Rucksackziele in Europa

Ansichtssache23. Februar 2014, 18:45
28 Postings

Mit dem Rucksack reisen ist noch immer eine günstige Möglichkeit, um relativ viel von der Welt zu sehen. Anhand des "Backpacker Index" finden Rucksacktouristen die preiswertesten Ziele weltweit.

Das Web-Portal "Price of Travel" nimmt die Preisentwicklung beliebter Destinationen von Rucksacktouristen, in der Hauptsache Städte, unter die Lupe und vergleicht sie. Daraus ergibt sich eine Liste der günstigsten Reiseziele. Bereits zum vierten Mal erscheint der Backpacker Index für Europa. Vor allem der Wertverlust der türkischen Lira hat demnach dafür gesorgt, dass Istanbul - und andere Städte und Regionen in der Türkei - wieder unter den günstigen Reisezielen zu finden sind. Nach wie vor zu den sehr günstigen Backpacker-Zielen gehören Städte in Osteuropa wie Krakau, Budapest oder Prag.

Insgesamt werden 51 Städte aufgelistet, wobei Valletta (Malta), Vilnius (Litauen), Santorin (Griechenland) und Interlaken (Schweiz) zum ersten Mal mit dabei sind.

Um vergleichbare Preise zu erhalten, werden die Kosten für das billigste Zimmer in der günstigsten Unterkunft in guter Lage und mit guten Bewertungen, zwei Fahrten mit einem öffentlichen Verkehrsmittel, der Eintritt für eine bekannte Sehenswürdigkeit, drei günstige Speisen sowie drei günstige lokale Bier- oder Weinsorten berechnet. Daraus ergibt sich der Backpacker Index. Nicht mit berechnet werden die Anreise sowie Kosten für Versicherungen, Visa oder ähnliches. Der Preisunterschied zwischen der günstigsten (Bukarest - rund 18 Euro/Tag) und der teuersten Stadt (Zürich - rund 90 Euro/Tag) beträgt ganze 72 Euro.

Wir zeigen einige der interessantesten Ziele, wo Backpacker in Europa 2014 die günstigsten Angebote finden können. (todt, derStandard.at, 23.02.2014)

Bild 1 von 23

Bukarest, Rumänien

Die günstigste Stadt für Backpacker in Europa ist Bukarest. Unterkünfte, Essen, Getränke und Eintritte bzw. Fahrkarten sind sogar für Reisende mit sehr kleinem Budget leistbar. Die Stadt mit etwa zwei Millionen Einwohnern bietet ein interessantes Angebot an Sehenswürdigkeiten, Ausgeh- und Shoppingmöglichkeiten.

Kosten: rund 18 Euro/Tag

weiter ›
Share if you care.