Seitenwechsel: Vom ORF in die Politik

Ansichtssache13. Jänner 2014, 21:43
30 Postings

Eugen Freund ist bei weitem nicht das erste Fernsehgesicht des ORF, das sich vom Sender direkt in die Politik rekrutieren lässt. Nachhaltige Karrieren und erfolglose Kandidaturen von Journalisten des öffentlich-rechtlichen Senders im Überblick.

Bild 1 von 12
foto: apa/helmut fohringer

Bereits 1979 tauschte der mittlerweile verstorbene Fernsehdirektor Helmut Zilk seine Sendung "Stadtgespräche" gegen die Stadtpolitik ein und wurde für die SPÖ Wiener Kulturstadtrat. Nach dem Posten des Unterrichtsministers fand Zilk seinen politischen Traumjob und war bis 1994 zehn Jahre lang Wiener Bürgermeister.

weiter ›
Share if you care.